MAGDALENA Osthafen

Sep 1, 2016Clubinstallation

Der Main-Room des neuen MAGDALENA am Osthafen ist pur: keine Bar, keine Sitze, keine Treppen oder erhöhten Bereiche – nur die Tanzfläche, umgeben von einer gigantischen Pioneer Pro Audio Anlage. Das Ziel des Magda-Teams diesen Ort zu einem Club zu machen, der neue Maßstäbe setzt, hat ROOM DIVISION gerne unterstützt.
Den Ursprung des MAGDALENA findet sich in der MARIA im alten Postbahnhof. Das Eckhaus, inzwischen abgerissen, war ein interessantes Gebäude in dem auf jeder Etage ein anderer Club zu finden war. Damit war es 2002 vorbei und das Maria wanderte in Räume an der Schillingbrücke. Das Maria wandelte sich 2012 zur Magdalena und durfte bis 2014 in den Räumen verbleiben.
Nun ist die MAGDALENA in das ehemalige Kraftwerk des Osthafens an der Elsenbrücke gezogen. Das um 1903 erbaute Gebäude, welches zu DDR Zeiten Grenzpolizei beherbergte und nach der Wende als Redaktionsbüro der Zeitung „Neues Deutschland“ diente, wurde entkernt, neue Säulen und Böden gesetzt und der Akustik besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Respekt, wer’s selber macht.

Bauherr:
Magdalena Betriebsgesellschaft mbH
Alt Stralau 1-2
10245 Berlin

Fotos oben: (c) roomdivision
Fotos unten: (c) extern, verlinkt

www.magdalenaclubberlin