rd_torstrasse166_00

Yipie Ya Ya Yipee Ya Ya Ye – Hornbach macht’s möglich. Ein leeres Haus in der Torstraße  in Berlin Mitte wird einen Monat lang von Künstlern bespielt. Früher „Hausbesetzung“ oder besser noch „Hausparty“ genannt – seit dem Handel und Industrie sich die Kunst einverleibt, nennt es sich „… die Formel des Berliner Kunstlebens“. Uiui.

rd_torstrasse166_08

Auf jeder Etage werden temporär Installationen und Ausstellungen eingerichtet, dazu finden Performances und Partys statt. Mit dabei sind u.a. Raumlabor Berlin, Chiharu Shiota und Laura Kikauka. Und Marco Riedel von Room Division mit einem Beitrag zum modernen Wohnen: ein 3D Media Loch in der Decke des Obergesschoß zum Dachraum.

rd_torstrasse166_07

rd_torstrasse166_03

rd_torstrasse166_01

rd_torstrasse166_06

Torstraße 166 – Haus der Vorstellung September 27. – Oktober 12. 2008 www.torstrasse166.de

Fotos: Marcus Bläsing (c) ROOM DIVISION